Biografie

seit 2019
Wissenschaftler in der Forschungsgruppe "Makrogewalt

2017-2019
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für interdisziplinäre Arbeitswissenschaft der Leibniz Universität Hannover

seit 2016
Lehrbeauftragter am Seminar für Soziologie der Universität Basel

seit 2015
Gründungsmitglied der Forschungsgruppe "Organisation, Dauer und Eigendynamik von Gewalt" (online unter: www.ordex-forschungsgruppe.de)

2011-2017
Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit dem Schwerpunkt Organisationssoziologie, Fakultät für Soziologie, Universität Bielefeld

Ausführliches CV als pdf

Podcast "Über Gewalt" (zusammen mit Teresa Koloma Beck)

Ausgewählte Publikationen

Neu

zus. mit Stefan Malthaner: Warum Tilly lesen? In: Charles Tilly: Why? Was passiert, wenn Leute Gründe angeben ... und warum. Hamburg: Hamburger Edition, 2021; S. 7-29

Showtime. Der Sturm auf das Kapitol als inszenatorische Praxis betrachtet. In: Soziopolis, 18. Januar 2021
online unter

zus. mit Wolfgang Knöbl, Aaron Sahr: Reputation und Randständigkeit. Andrew Abbott und die Suche nach der prozessualen Soziologie. In: Andrew Abbott: Zeit zählt. Grundzüge einer prozessualen Soziologie. Hamburg: Hamburger Edition, 2020; S. 7-61

Alleinhandeln. Eine forschungsprogrammatische Skizze. In: Mittelweg 36. 29(2020),4/5; S. 145-165

zus. mit Eddie Hartmann: Die Schweigsamkeit der Gewalt durchbrechen. In: WestEnd. 17(2020),1; S. 71-79

zus. mit Wolfgang Knöbl: Gewalt erklären! Plädoyer für eine entdeckende Prozesssoziologie. Hamburg: Hamburger Edition, 2019

Publikationen